Geisteswissenschaften, ihr die ihr stets beklagt
Man würde euch kaum mehr fördern –
Fördert aus euren Tiefen Weisheit, die hinterfragt –
Aber werdet nicht zu eignen Mördern.
.
Bietet Halt und Fundierung durch Orientierungshoheit –
Die einst mal war eurer Geschichte Glanz;
Nicht selten ist euer Schliff heuer nur mehr Rohheit –
Rhodiniert mit verbrämten Firlefanz.
.
Auflösende Hermeneutik der Verdichtung wäre indiziert –
In einer Zeit die selten verdichteter wohl war;
Damit gesagt werden kann, was gesagt werden sollte:
Ressentimentbereinigt – auch noch in hundert Jahr …
Appendix:
Auch wenn (deutsche) Dichter sich (scheinbar) immer wieder in die Nähe des ein oder anderen Ressentiments begeben mögen -die Lesarten können und sollen divergieren-, GnBK-pólis möchte klar und deutlich zu Protokoll geben (Günter Gaus lässt grüßen), dass es keineswegs den Eindruck teilt, dass diese damit „im Abseits“ stünden. Stattdessen dankt GnBK-pólis dafür, (wahrhaft) Unbequemes zu thematisieren; auch wenn die Art und Weise für den ein oder anderen (immer wieder?) polarisierend sein mag.
Advertisements

Ein Kommentar zu „Stunde der Wahrheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s