Stunde der Wahrheit

Geisteswissenschaften, ihr die ihr stets beklagt
Man würde euch kaum mehr fördern –
Fördert aus euren Tiefen Weisheit, die hinterfragt –
Aber werdet nicht zu eignen Mördern.
.
Bietet Halt und Fundierung durch Orientierungshoheit –
Die einst mal war eurer Geschichte Glanz;
Nicht selten ist euer Schliff heuer nur mehr Rohheit –
Rhodiniert mit verbrämten Firlefanz.
.
Auflösende Hermeneutik der Verdichtung wäre indiziert –
In einer Zeit die selten verdichteter wohl war;
Damit gesagt werden kann, was gesagt werden sollte:
Ressentimentbereinigt – auch noch in hundert Jahr …
Appendix:
Auch wenn (deutsche) Dichter sich (scheinbar) immer wieder in die Nähe des ein oder anderen Ressentiments begeben mögen -die Lesarten können und sollen divergieren-, GnBK-pólis möchte klar und deutlich zu Protokoll geben (Günter Gaus lässt grüßen), dass es keineswegs den Eindruck teilt, dass diese damit „im Abseits“ stünden. Stattdessen dankt GnBK-pólis dafür, (wahrhaft) Unbequemes zu thematisieren; auch wenn die Art und Weise für den ein oder anderen (immer wieder?) polarisierend sein mag.
Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. 9. April 2012 um 18:42

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: